Hier ist Naschen richtig gesund

Mit Mehl aus kontrolliertem Anbau und selbst gezogenem Sauerteig

Seit fast 50 Jahren setzt die Bäckerei Matthias Walther auf traditionelle Rezepturen. Ihre Gesundheit ist hier in guten Händen. So stammt etwa das Mehl aus kontrolliertem Anbau, ist der Sauerteig selbst gezogen. Die Brötchenteige reifen zum Teil bis zu 15 Stunden, so dass sie geschmacklich nahezu unübertroffen sind. Bei offiziellen Brot- und Brötchenprüfungen des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks wurde die Bäckerei Walther 2011 zehn Mal mit Gold und zwei Mal mit Silber geehrt.

Bäckermeister Matthias Walther und seine Frau Katrin schwören auf Vollkornprodukte

Für den Kuchen werden typisch sächsischer Hefeteig, frische Früchte sowie superleckere Butterstreusel verwendet. Backmischungen? "Denen haben wir Adieu gesagt", heißt es aus der Bäckerei Walther.

Eigene Rezepte kommen auch in der beliebten Keksmanufaktur "KeXerei" (Untergeschoss der Centrum Galerie) und natürlich beim Dresdner Christstollen geschmacklich zur Geltung. Auch hier werden nur ausgewählte hochwertige und natürliche Zutaten mit viel Liebe verarbeitet.

Im Rücken Brot und Brötchen, an der Theke die süße Verführung: Verkäuferin Cornelia Rotsche

Ab heute gilt für die nächsten zwei Wochen: Wer Backwaren ab zwei Euro kauft, erhält ein Vollkornbrötchen der Bäckerei Matthias Walther gratis.

Walthers Traditionsprodukte sind in der Hauptfiliale auf der Leipziger Straße 111, in der Filiale im Dresdner Hauptbahnhof und im Bahhof Mitte zu finden.

K. F.